Finanzwelt spielt verrückt. Pandemie kann Weg ins Eigenheim ebnen.

Anders als erwartet, lässt die Corona-Pandemie die Zinsen nicht steigen, sondern sinken. Auch der Immobilienmarkt bleibt überraschend stabil. Für Kaufinteressenten sind dies gute Nachrichten. Deutschland stemmt sich mit einem beispiellosen Hilfsprogramm gegen die Folgen der Corona-Krise. Das macht Mut. Und doch erweist sich die viel beschworene “neue Normalität” bei genauerem Hinsehen als ganz schön verrückt. Vor allem auf den…

Mehr...

Keine Ende des Booms trotz Krise. Immobilienpreise ziehen kräftig an.

Seit einer Dekade erlebt der deutsche Immobilienmarkt einen Boom. Daran ändert sich auch im ersten Quartal 2020 nichts. Für diejenigen, die sich eine Eigentumswohnung kaufen oder ein Haus bauen wollen, bedeutet das: Sie müssen noch tiefer in die Tasche greifen. Wohnungen und Häuser in Deutschland haben sich zu Jahresbeginn weiter kräftig verteuert. Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) lagen im…

Mehr...

Lärm im Haus. Für Trittschall gelten DIN-Normen.

Keine Frage: Lärm ist nervig. Aber wann haben Bewohner von Mehrfamilienhäusern das Recht, sich gegen trampelnde Nachbarn zu wehren? Antworten finden sich in den entsprechenden Normen – und beim BGH. Trampelnde Kinder, lautes Klavierspielen, klappernde Türen – in Mehrfamilienhäusern ist es selten leise. Manche Mieter oder Eigentümer stört es, wenn es in der Wohnung über ihnen ständig laut ist….

Mehr...

Privatsphäre beachten! Dürfen Vermieter die Mietwohnung betreten?

Natürlich haben Vermieter ein Interesse daran, dass ihr Eigentum gut behandelt wird. Doch sie können nicht zur Kontrolle einfach beim Mieter vorbeischauen – für Besuche brauchen sie sehr gute Gründe. Vielleicht fragt sich mancher Vermieter, ob sein Eigentum ordentlich behandelt wird oder ob es in der Wohnung Haustiere gibt. Doch: “Es gibt kein gesetzliches Besichtigungsrecht, das dem Vermieter erlauben…

Mehr...

Schutz gegen Inflation. Betongold ist nicht gleich Betongold.

Derzeit fließen gigantische Mengen Geld in die Realwirtschaft. Experten meinen, dass das die Geldentwertung mittelfristig erhöht. Schutz gegen Inflation bieten vor allem Sachwerte, also Aktien, Gold und Immobilien. Hier gibt es aber große Unterschiede. Aktien sind schon wieder ganz schön teuer. Immerhin ist der Dax seit seinem Tief Mitte März schon wieder um rund 50 Prozent Drittel gestiegen. Bei…

Mehr...